Münze
Hall*

Icon Adresse Burg Hasegg/Münze Hall Burg Hasegg 6 6060 Hall in Tirol

Das Museum der Münze Hall fasziniert seine Besucher mit zahlreichen Details zur Prägung von Münzen und den dazugehörigen mächtigen Maschinen. Glanzstück des Museums ist der Nachbau der ersten Münzprägemaschine, die im Mittalter als technische Sensation galt und täglich rund 4.000 Münzen prägte. Heute begeistert die kolossale Walzenprägemaschine mit einer Länge von acht Metern an genau derselben Stelle, an der man schon die Maschinen im 16. Jahrhundert vorfand. Anhand moderner Audio-Guides führt Münzmeister Franz die Besucher durch das Museum und berichtet dabei über die Anfänge des Dollars, Geheimnisse bedeutender Münze und mächtiger Münzherren. Die Audio-Guides sind in sieben Sprachen, sowie einer speziellen aufregenden Version für Kinder erhältlich. Die Entstehung und Verbreitung des Talerfilms wird als Filmdokumentation neu im Museum der Münze Hall gezeigt.

Historische Wasserräder in der Burg Hasegg

Bei Grabungsarbeiten wurden Fundstücke freigelegt, die darauf hindeuten, dass genau an dieser Stelle mehrere solcher Wasserräder standen. Diese freigelegten Fundamente zeigten eine noch gut erhaltene hydraulische Antriebsanlage. Die Funktion der Wasserräder spielte bei der Münzprägung eine wichtige Rolle, da sie die Walzenprägemaschine in Gang setzten.

* Das Freizeitticket gilt für 3 Zutritte. Alle Informationen zu den Sonderregelungen bei den Zutritten finden Sie in den AGB.

Hinauf
#fit4freizeitticket
#freizeitticket4safety
#freizeitticketmoments